Gesundheit & Schoenheit
Health & Beauty
© Drogerie Pielhauer, Hildesheimer Str. 66, 30169 Hannover + Altenbekener Damm 26, 30173 Hannover, Inh. Ralf Pielhauer Tel.: 0511-804544 + 0511-880443, Fax: 0511-804546 Steuernummer: DE 115751115
Vitamin C: Vitamin C ist das wohl bekannteste Vitamin überhaupt. Seine gesundheitsfördernde Wirkung kennt fast jeder aus eigener Erfahrung. Vitamin C in frischem Fruchtsaft oder in warmen Zitronensaft zählt zur alltäglichen Behandlung und Vorbeugung von Erkältungskrankheiten. Der Nutzen von Vitamin C in hoher Dosierung geht aber weit über die Wirksamkeit dieser Volksmedizin hinaus. Was ist Vitamin C eigentlich? Vitamine sind Bestandteile unserer Nahrung, die für die Aufrechterhaltung zahlreicher Körperfunktionen lebensnotwendig sind. Im menschlichen Körper findet man besonders in der Hirnanhangdrüse, der Nebenniere, der Augenlinse, im Gehirn, der Leber und den weißen Blutkörperchen (Immunzellen), hohe Konzentrationen des Vitamin C. Fast alle Erkrankung können durch Vitaminmangel entstehen. Unter extremen Vitamin C Mangel litten früher Seeleute. Auf langen Seereisen, Expeditionen und Kriegen kam es in Folge des Vitamin C Mangels zu schweren Krankheiten und Todesfällen (mit Zahnausfall, Blutungen, Muskel- und Gelenkschmerzen uvm.). Diese als Skorbut gefürchtete Krankheit wurde besiegt, als etwa 1790 die spanische Admiralität befahl, jeder Seefahrer müsse täglich frischen Zitronensaft trinken. Jedoch wurde erst 1932 das Vitamin C richtig entdeckt.  Der zweifache Nobelpreisträger Prof. Linus Pauling erkannte in den 70iger Jahren, dass hohe Dosen Vitamin C für die Vorbeugung und Behandlung vieler Zivilisationskrankheiten geeignet sind. Vitamin C und die Ernährung Der menschliche Organismus kann, im Gegensatz zu den meisten Tieren, das lebensnotwendige Vitamin C selbst nicht herstellen. Wir müssen es daher über die Nahrung zu uns nehmen. Da Vitamin C im Körper nicht gespeichert werden kann, ist eine tägliche Zufuhr für die Gesundheit besonders wichtig. Reichlich Vitamin C findet   sich in frischen Früchten und Gemüse. Tierische Lebensmittel enthalten wenig davon. Hitze und Licht zerstören Vitamin C. Beim Kochen beispielsweise werden über die Hälfte dieses Vitamins zerstört. Auch langes Lagern und ungesunder Landbau vermindern den Vitamingehalt der Pflanzen drastisch. Aktuelle Untersuchungen bestätigen, dass der Vitamingehalt fast aller Früchte und Gemüsesorten in den letzten Jahren durch Massenanbau, unreifes Ernten und lange Transport- und Lagerwege deutlich abgenommen hat. Zum Teil finden sich heute nur noch 30-40% der früher bekannten Mengen. Das ist einer der wesentlichen Gründe dafür, warum wir selbst bei einer ausgewogenen Ernährung unmerklich in einen Vitaminmangel hineinrutschen können. Wie wirkt Vitamin C? Allein in den letzten 10 Jahren sind über 5000 wissenschaftliche Arbeiten über Vitamin C erschienen. Vitamin C gilt als Stimulans des gesamten Zellstoffwechsels. Es stärkt die Immunabwehr und baut aggressive Abfallprodukte der Zellen, so genannte freie Radikale ab. Freie Radikale schädigen die Zellwände und wichtige Eiweißstoffe; sie sind für Gefäßverkalkung und Krebs verantwortlich und haben zerstörerische Wirkungen bei allen entzündlichen Prozessen. Vitamin C fördert als wichtiger Baustein der Kollagenbildung die Heilung von Knochen, Haut und Wunden, regelt den Fettstoffwechsel, die Entgiftungssysteme des Körpers, das Hormon- und Nervensystem und ist ein fantastischer Wirkstoff gegen Allergien jeder Art. Denn es neutralisiert auf nebenwirkungsfreie Weise das bei allen allergischen Reaktionen als Botenstoff wirkende Vitamin C.  Calcium - Ascorbat, wasserlöslich, kann zu jeder Zeit eingenommen werden = 1 Teelöffelspitze täglich! Ein Mangel an Vitamin C und somit gestörte Kollagenbildung wirkt sich fatal auf die Gelenke und Bandscheiben aus. Unsere Knochen bestehen zum wesentlichen Teil aus Kollagenen. Fehlt  Vitamin C und somit Kollagen ,verlieren Knochen an Festigkeit und werden leicht brüchig. "Osteoporose". Stärkt die Abwehrkräfte, Erkältungen Erschöpfungszustände, Streß, grauer Star. Der Körper kann Vitamin C nicht selber bilden und speichern, es muss stets zugeführt werden.
Gesundheit & Schoenheit
 Health & Beauty